Jugend für Zukunft und Demokratie

| Keine Kommentare

v.l.n.r.: Tjark Welter, Hannah Theophil, Dr. Gabriele Andretta, Neele Wrobel, Nina Sophie Bauer

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Offenes Plenum“ im Niedersächsischen Landtag begrüßte die Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta zahlreiche Jugendliche zum Neujahrsempfang am 29. Januar 2019.

Eingeladen waren Vertreter*innen aus allen anerkannten Jugendverbänden bis zum Alter von 23 Jahren. So auch die der evangelischen Verbände, die in der AEJN zusammengeschlossen sind.

Vom CVJM Landesverband Oldenburg konnten erfreulicherweise sogar vier Jugendliche (s. Bild) aus den Ortsvereinen Bad Zwischenahn, Delmenhorst und Ofenerdiek mit dabei sein.

Nach einem Vortrag und einer Podiumsdiskussion zu den Themen Beteiligung und Ehrenamt, gab es die Möglichkeit des informellen Austausches der Teilnehmenden untereinander. Aber eben auch die Gelegenheit mit Politiker*innen ins Gespräch zu kommen. So entstand auch das Foto mit der Landtagspräsidentin.

Es war eine mutmachende Veranstaltung, die das Jahresmotto „Jugend für Zukunft und Demokratie“ jetzt am Anfang des Jahres bereits schon mit Leben gefüllt hat.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.